yoga - jahrtausende alt  und aktueller denn je -

Wer entscheidet, findet Ruhe, wer Ruhe findet, ist sicher ,

wer sicher ist, kann überlegen, wer überlegt, kann verbessern.

(konfuzius)

 

 

In der Hektik der Welt, im Stress des Alltages vergessen wir immer mehr das Wichtigste- uns selbst!

Das Innehalten, in sich gehen, das Betrachten und erkennen unser selbst ist der entscheidende Schlüssel zu einem erfüllten und vergnügten, glücklichen Leben.

 

"wer nach außen schaut, träumt,wer nach innen schaut, erwacht"

C.G.Jung

 

"Seit vielen Jahren ist Yoga und Meditation ein fester Bestandteil meines Lebens, ebenso wie das Unterrichten.

Es ergänzt sich zu meiner leidenschaft des Kitesurfen und SUP, so ergibt sich auch auch die eine oder andere Outdoor Yoga oder SUP Yoga Session und Meditation. Und ganz besondere Freude macht mir mein Kinderyoga Programm.  Ich freue mich darauf mit Dir unvergessliche Yoga Sessions und Meditationen zu erleben."

 

Namaste Marlene

Ursprünglich war Yoga ein spiritueller Weg, der die Suche nach Erleuchtung durch Meditation zum Ziel hatte. Im Laufe der Zeit ergänzt durch körperliche Übungen, die Asanas. Diese kräftigen und mobilisieren den Körper.Mann erkannte die positiven Auswirkungen der Asanas auf den menschlichen Körper und die körperliche Komponente bekam einen immer höheren Stellenwert in der Yoga-Praxis.

Heute überwiegt der ganzheitlich Ansatz bei den Yogaübungen, der Körper, Geist und Seele in Einklang bringt. Eine Übungsstunde kombiniert die körperlichen Asanas, Atemübungen, Meditationsübungen und Tiefenentspannung miteinander. Dadurch werden körperliche und seelische Partien gleichermaßen angesprochen. Das Ziel aller Yoga Stile ist eine verbesserte Vitalität, ein starker, klarer Geist und innere Gelassenheit.

hatha & kundalini flow

Wer einen Yoga-Stil sucht, der sich mit dem Körper und der Seele befasst, hat bei Hatha Yoga und Kundalini Flow eine gute Möglichkeit, sich zu orientieren.

Bei  körperlichen Beschwerden mit Rücken- oder Wirbelsäulen-Verletzungen, können bei Kundalini Yoga weiche dynamische Übungsfolgen helfen um Fehlhaltungen zu lockern.

Wer sich auch gerne mit der spirituellen Seite des Yogas beschäftigen möchte, kann sich im Kundalini Yoga mit der kosmische Energie anregen lassen.

Was macht yoga mit Dir ?

  •  steigert Flexibilität, Beweglichkeit und Kraft
  •  intensiviert Erholungsphasen, stärkt in aktiven Phasen und steigert damit Ihre Lebensqualität
  • unterstützt hilft beim Abnehmen, es verbrennt Kalorien auch bei sanften Übungen
  • verbessert die gesamte Körperbeherrschung, die Kombination von Kräftigung und Ausdauer steigert die Leistungsfähigkeit und fördert die Ausdauer
  • reduziert Schmerzen und hilft, den Umgang mit Schmerzen zu verbessern
  • reduziert Symptome von Stress: Angst, Depression, Ermüdung, Asthma oder Schlaflosigkeit kann mit Yoga vermindert oder vermieden werden
  • stärk das Immunsystem auf ganzheitliche Weise
  • fördert die Gesundheit des Geistes, Yoga verbessert die Koordination und Reaktion, steigert das Gedächtnis und führt zu einem bewussten Leben im Hier und Jetzt
  • fördert einen tiefen Atem, der unsere Lebensenergie steigert
  • bringt das Energiesystem in Gleichklang und schenk innere Ruhe

Was du suchst liegt nicht auf den gipfeln der berge,

nicht in den tiefen der meere,

nicht in den straßen der städte:

es liegt in dir !

Meditation-entdecke deine wahre Essenz

 

Durch Achtsamkeits- oder Konzentrationsübungen wird sich der Geist beruhigen und sammeln. In östlichen Kulturen gilt sie als eine grundlegende und zentrale bewusstseinserweiternde Übung. Die angestrebten Bewußtseinszustände werden, je nach Tradition, unterschiedlich und oft mit Begriffen wie Stille (Zen), Leere, Panorama-Bewusstheit, Einssein, im Hier und Jetzt sein oder frei von Gedanken sein beschrieben. 

 

Meditationstechniken werden als Hilfsmittel verstanden, einen vom Alltagsbewusstsein unterschiedenen Bewusstseinszustand zu üben, in dem das gegenwärtige Erleben im Vordergrund steht, frei von gewohntem Denken, vor allem von Bewertungen und von der subjektiven Bedeutung der Vergangenheit (Erinnerungen) und der Zukunft (Pläne, Ängste usw.). Viele Meditationstechniken sollen helfen, einen Bewusstseinszustand zu erreichen, in dem äußerst klares hellwaches Gewahrsein und tiefste Entspannung gleichzeitig möglich sind

Druckversion Druckversion | Sitemap
© nxt pleasure - Lars Johannsen